Vollmilch Schokoladen Ganache

Vollmilch Ganache zum Befüllen

Zutaten
200 g Vollmilch Schokolade
200 ml Sahne

Zubereitung
Die Schokolade in kleine Stücke brechen. Die Sahne kann in der Zeit in einem Topf aufkochen. Jetzt können die Schokoladenstücke in die Sahne gegeben werden und mit einem Schneebesen gründlich verrührt werden, bis sich alle Stücke aufgelöst haben. Die Ganache anschließend in eine Schüssel umfüllen und abgedeckt im Kühlschrank abkühlen lassen, bis sie Kühlschrank kalt ist. Wenn die Ganache jetzt aufgeschlagen wird, ist sie cremiger aber nur 2-3 Tage gekühlt haltbar. Wenn Ihr sie nicht aufschlagt, ist sie gekühlt 2 Wochen haltbar.
Nun könnt Ihr sie weiter verarbeiten.

Vollmilch Ganache zum Bestreichen

Zutaten
200 ml Sahne
500 g Vollmilch Schokolade
Zubereitung
Die Schokolade wieder in Stücke brechen. In der Zwischenzeit die Sahne in einem Topf aufkochen lassen. Die Schokolade nun hinein geben und mit einem Schneebesen gründlich verrühren, bis sich die Stücke mit der Sahne vermischt haben. Die Ganache anschließend in eine Schüssel füllen und abgedeckt über Nacht bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Ganache sollte von der Konsistenz her streichfähig sein und nicht zu fest. Die Ganache ist nun im Kühlschrank bis zu 2 Wochen haltbar. Diese Ganache kann man auch einfrieren.

Viel Spaß bei der Zubereitung und genießt Eure kleine Nascherei!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alles was Sie interessieren könnte

Raffaello Eierlikör „Kuchen“

Zutaten 2 ½ Gläser Milch 3 Eigelbe Milchmädchen 1 Vanilleschote 50g Mehl 50g Speisestärke 150g weiche Butter 200g Kokosraspel +

Hier weiterlesen →

„Low Carb“ Gummibären

Zutaten 200 ml kaltes Wasser  12 Blatt Gelantine 3 EL Xucker ( Je nach Geschmack, Xucker (Xylit) oder Xucker light (Erythrit)) 100 g

Hier weiterlesen →

Heidesand

Zutaten 750 g Mehl500 g Margarine250 g Puderzucker1 TL Backpulver Zubereitung Lasst die Butter eine weile draußen stehen, damit sie

Hier weiterlesen →

Marzipankartoffeln

Zutaten 250 g Mandeln 250 g Puderzucker 1 Prise Salz Saft einer halben Zitrone 50 g Stärkemehl 4 EL Rosenwasser

Hier weiterlesen →