Alles für unsere Kleinen,  Großmutters Rezepte,  Grundrezept Hefeteig,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Weihnachten

Uromas Zuckerkuchen vom Blech

Zuckerkuchen

Zutaten

  • Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 400g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 180 g Milch
  • 120 g Butter
  • Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL Öl
  • Sahne

Zubereitung

  • Die Hefe und die Butter in der Hälfte der Milch auflösen. Dafür muss die Milch erwärmt sein
  • In einem Haufen Mehl, eine kleine Kuhle machen und 1 EL Zucker, 1 TL Salz, 1 Ei, 3 EL Öl und die restliche Milch vermengen
  • Dann in die Hefe-Butter-Milch-Mischung einarbeiten 
  • Der Teig muss jetzt eine halbe Stunde gehen. Meine Oma legte noch ein Kissen darüber um die Wärme besser zu speichern
  • Jetzt noch einmal mit etwas Mehl durchkneten
  • Den Teig auf einem Backblech ausrollen und noch etwas gehen lassen. 
  • Mit einer Gabel in den Teig stechen, damit der Teig gut aufgehen kann.
  • In den Teig kleine Mulden mit der Fingerkuppe stechen
  • Butterflocken in die Mulden drücken
  • 5 Hände voll Zucker und der Tüte Vanillezucker bestreuen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben 
  • Nach 20 Minuten mit einem Gemisch von einem Eigelb und etwas Sahne bestreichen
  • Und jetzt noch 5 Minuten weiter backen, mit ausgeschalteten Ofen

Lasst es Euch schmecken und viel Spaß beim Backen. Zuckersüße Grüße Jane von Unserfamilienwissen🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.