Unser Familienwissen

Uromas Zuckerkuchen vom Blech

Zutaten

  • Zucker
  • 1 Tüte Vanillezucker
  • 400g Mehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 180 g Milch
  • 120 g Butter
  • Salz
  • 1 Ei
  • 3 EL Öl
  • Sahne

Zubereitung

  • Die Hefe und die Butter in der Hälfte der Milch auflösen. Dafür muss die Milch erwärmt sein
  • In einem Haufen Mehl, eine kleine Kuhle machen und 1 EL Zucker, 1 TL Salz, 1 Ei, 3 EL Öl und die restliche Milch vermengen
  • Dann in die Hefe-Butter-Milch-Mischung einarbeiten 
  • Der Teig muss jetzt eine halbe Stunde gehen. Meine Oma legte noch ein Kissen darüber um die Wärme besser zu speichern
  • Jetzt noch einmal mit etwas Mehl durchkneten
  • Den Teig auf einem Backblech ausrollen und noch etwas gehen lassen. 
  • Mit einer Gabel in den Teig stechen, damit der Teig gut aufgehen kann.
  • In den Teig kleine Mulden mit der Fingerkuppe stechen
  • Butterflocken in die Mulden drücken
  • 5 Hände voll Zucker und der Tüte Vanillezucker bestreuen und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen schieben 
  • Nach 20 Minuten mit einem Gemisch von einem Eigelb und etwas Sahne bestreichen
  • Und jetzt noch 5 Minuten weiter backen, mit ausgeschalteten Ofen

Lasst es Euch schmecken und viel Spaß beim Backen. Zuckersüße Grüße Jane von Unserfamilienwissen🥰

Diese Bilderlinks führen direkt zu Amazon, dort könnt Ihr Euch die passenden Produkte bestellen und ja, wenn Ihr das tut bekommen wir eine kleine Provision dafür. So könnt Ihr uns gleichzeitig unterstützen.

Euer Kommentar zählt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar