Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Karamellsauce

Teile gern unseren Beitrag für mehr Aufmerksamkeit und unterstütze uns somit ein klein wenig. Vielen lieben Dank ❤️ 

⬇️ ⬇️ ⬇️ 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Utensilien

Zeit & Portionen

Von unseren Zuschauern bewertet
4.7/5
  • 150 g Karamell
  • 1 Portion
  • 15-20 Minuten
  • empfohlenes Rezept: Kinder Choco Fresh Eis

Zutaten

Karamellsauce 150 g

  • 90 g Zucker
  • 120 g Schlagsahne
  • 15 g Wasser
  • 25 g Butter
  • Prise Salz
  • Evtl. etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker wer mag

Unser Video

Veröffentlicht am

Mamorkuchen mit versunkenen Kirschen

Utensilien

Von unseren Zuschauern Bewertet
4.5/5

Zeit & Portionen

  • ca. 9 Stück
  • 9 Personen
  • 1ca. 60 Minuten
  • 22er Backform / 30×11 Kastenform / Gugelhupf

Zutaten

  • 5 Eier
  • 300g Mehl
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 70g Milch (heller Teig)
  • 40g Milch (dunkler Teig)
  • 3 El Kakao
  • 1/2 Pck Backpulver
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

  • Butter und Zucker cremig weiß aufschlagen
  • Eier einzeln mit aufschlagen
  • Mehl Backpulver und Tonkabohne mischen
  • Abwechselnd Mehl mit Milch zu der Buttermasse geben
  • Rührteig in Zwei teilen
  • Eine Hälfte mit Kakao und der extra Milch (40g Milch dunkler Teig) schön cremig verrühren
  • Den hellen Teig in der Springform verteilen und glatt streichen
  • Darauf den Schokoteig geben und nochmal glatt streichen und leicht den hellen mit dem dunklen Teig vermengen
  • Die Kirsch abtropfen und oben drauf verteilen
  • Für 30-40Minuten bei 175C Umluft backen
  • Macht eine Stäbchenprobe um zu verhindern einen „rohen“ Kuchen anzuschneiden….

Unser Video

Veröffentlicht am

Krapfen, Berliner, Schürzkuchen, Prilleken, Kameruner

Krapfen
Veröffentlicht am

Flammkuchen

Flammkuchen

Flammkuchen

Für den Teig

  • 420g Mehl
  • 30g Olivenöl
  • 3/4 TL Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 250g Wasser

Für den Belag

  • Kräuter-Frischkäse
  • Saure Sahne
  • getrocknete Zwiebeln oder 1 frische Zwiebel
  • 150g Schinkenwürfel
  • 150g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Knobi, Petersilie, geräucherte Paprika
  • Backofen auf 250°C vorheizen
  • Die Zutaten für den Teig zu einem glatten, nicht klebrigen Teig verarbeiten
  • Zwiebeln in Scheiben schneiden oder schon getrocknete Zwiebeln verwenden
  • Teig sehr dünn auf Backpapier ausrollen 
  • Saure Sahne, Frischkäse und Gewürze zusammen mischen
  • Jetzt den Teig mit der  Frischkäse Mischung bestreichen
  • Schinkenwürfel und Zwiebelringe darüber verteilen und mit geriebenem Käse belegen
  • Bei 250°C Umluft für ca. 13-15 Minuten backen

Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und genießt diesen leckeren Flammkuchen. Zuckersüße Grüße 🥰

Veröffentlicht am

Mamor Gugelhupf

Utensilien

Zeit & Portionen

  • ca. 9 Stück
  • 9 Personen
  • 1ca. 60 Minuten
  • 22er Backform / 30×11 Kastenform / Gugelhupf

Zutaten

  • 5 Eier
  • 300g Mehl
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 70g Milch (heller Teig)
  • 40g Milch (dunkler Teig)
  • 3 El Kakao
  • 1/2 Pck Backpulver
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

  • Butter und Zucker cremig weiß aufschlagen
  • Eier einzeln mit aufschlagen
  • Mehl Backpulver und Tonkabohne mischen
  • Abwechselnd Mehl mit Milch zu der Buttermasse geben
  • Rührteig in Zwei teilen
  • Eine Hälfte mit Kakao und der extra Milch (40g Milch dunkler Teig) schön cremig verrühren
  • Den hellen Teig in der Springform verteilen und glatt streichen
  • Darauf den Schokoteig geben und nochmal glatt streichen und leicht den hellen mit dem dunklen Teig vermengen
  • Für 40-50 Minuten bei 175C Umluft backen
  • Macht eine Stäbchenprobe um zu verhindern einen „rohen“ Kuchen anzuschneiden….
Veröffentlicht am

Zimtsterne

Zimtsterne2
Zimtsterne
Zimtsterne1

Zutaten

  • 48 g Eiklar 
  • 125 g Puderzucker
  • 1 TL Zimt
  • 3 Tropfen Bittermandelaroma
  • 160 g gemahlene Mandeln
  • 10 g gemahlene Haselnüsse

 

Zum Bestreichen

  • 1-2 TL Milch
  • Etwas Puderzucker

Zubereitung

  • Das Eiklar mit dem Puderzucker und eine Prise Salz verrühren (nicht aufschlagen, sonst verläuft die Masse beim Ausstechen)
  • Dann den Zimt und das Bittermandelaroma dazu und zum Schluss die Mandeln und die Haselnüsse
  • Den Teig schön durchkneten
  • Die Arbeitsfläche großzügig mit Puderzucker bestäuben und Zimtmasse darauf ausrollen
  • Mit Stern Ausstechern ausstechen
  • Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und bei 125 C Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten backen
  • Schön auskühlen lassen sonst brechen sie schnell
  • Die Milch mit dem Puderzucker zu einer festeren cremigen Masse verrühren und auf den Zimtsternen verteilen

 

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Nachbacken und gesunde Weihnachtstage. Zuckersüße Grüße

Veröffentlicht am

Vanille Kipferl

Vanillekipferl1
Vanillekipferl
Vanillekipferl2

Zutaten

  • 140 g Mehl
  • Etwas Vanillepaste
  • Oder 1 Pck Vanillezucker
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 10 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Butter weich
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Alle Zutaten nacheinander in eine Rührschüssel geben und richtig durchkneten
  • Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank packen
  • Den Backoffen auf 190C Ober/Unter-Hitze vorheizen
  • Aus dem Kipferlteig eine Rolle von ca. 3 cm Durchmesser rollen
  • 2 cm breite Stücke abteilen und diese in der Hand zu einer Rolle formen
  • Dabei die Enden schmaler rollen und zu einem Halbmond biegen, so ergibt sich die typische Kipferl Form
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  • Bei 190C O-/U-Hitze ca. 10 Minuten backen
  • Achtet darauf das die Kipferl nicht zu dunkel werden, jeder Ofen ist anders, also beobachtet sie ein wenig

Wir wünschen super viel Spaß und gutes Gelingen.

Veröffentlicht am

Ochsenaugen

Ochsenaugen3
Ochsenaugen1
Ochsenaugen

Zutaten

Zubereitung

  • Den gekühlten aber noch nicht gebackenen Teig zur Seite legen
  • Marzipan, Eiklar und Vanillezucker miteinander cremig rühren, es sollten keine Klumpen mehr zu sehen sein
  • Den Teig nun ca. 1cm dick ausrollen und mit euren Lieblingsformen ausstechen
  • Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen
  • Die Marzipanmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf den Plätzchenrand spritzen
  • Die Plätzchen bei 150C Umluft ca. 15-20 Minuten backen
  • Die fertig gebackenen Plätzchen etwas auskühlen lassen und in der Zeit die Konfitüre mit etwas Wasser nochmals aufkochen
  • Die Konfitüre nun in die Ochsenaugen füllen und komplett auskühlen lassen

Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und lasst es euch schmecken

Veröffentlicht am

Mamor Haselnuss Mandel Plätzchen

Mamor Haselnuss Mandel Plätzchen 1
Mamor Haselnuss Mandel Plätzchen
Mamor Haselnuss Mandel Plätzchen2

Zutaten

  • 135 g Mehl
  • 30 g Mandel
  • 30 g Haselnüsse
  • 3 g Backpulver
  • 2 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 10 g Kakao
  • Prise Salz

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf den Kakao zu einer mürben Masse kneten
  • Den Teig nochmals mit den Händen etwas kneten und in Zwei teilen
  • Den Ofen auf 180C O/U-Hitze vorheizen
  • Die eine Hälfte mit dem Kakao verkneten
  • Die andere Hälfte zu einer langen Wurst rollen und in Zwei teilen
  • Die Kakaorolle zwischen die zwei hellen Rollen packen und alle drei Rollen zusammenrollen und zwirbeln
  • Den Teig 3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen
  • Den ausgekühlten Teig in eine Plätzchenpresse drücken, oder nochmals etwas ausrollen und in Scheiben schneiden
  • Die Plätzchen auf einem Backblech verteilen und bei 180C O/U-Hitze ca. 10-15 Minuten goldbraun backen

 

Wir wünschen eine wunderschöne Adventszeit und gutes Gelingen.

Veröffentlicht am

Cookies mit Schokostreusel

Cookies3
Cookies2
Cookies4

Zutaten

  • 100 g Schokoladenstreusel
  • 130 g Butter
  • 80 g weißer Zucker
  • 70 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • Etwas Zitronenpaste
  • Etwas Vanillepaste
  • 180 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Ei verrühren
  • Beim Rühren kommt die Prise Salz, die Zitronenpaste und die Vanillepaste dazu
  • Jetzt den Ofen auf 180C O/U-Hitze vorheizen
  • Wenn die Masse schön cremig gerührt wurde kann das Mehl mit dem Natron vermischt werden und zur Masse gegeben werden
  • Zum Schluss kommen die Schokoladenraspeln dazu
  • Mit einem Löffel die Cookiemasse auf dem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen
  • Die Kleckse sollten mit Abstand auf dem Blech verteilt werden, da sie beim Backen noch aufgehen
  • Bei 180C O/U-Hitze ca. 12 Minuten backen
  • Die Cookies sind nach dem Backen noch ein klein wenig weich, deshalb erst ein bisschen abkühlen lassen

 

Wir wünschen Euch gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen