Feiertage,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Weihnachten

Schokoladenkuchen

Schokoladenkuchen

Zutaten

  • 150g Zartbitterschokolade oder auch Vollmilchschokolade
  • 250g Butter
  • 100g Zucker
  • 5 Eier
  • 2EL Mehl
  • 2EL Backkakao
  • 1TL Backpulver

Zubereitung

  • Schmelzt zuerst die Schokolade mit der Butter zusammen in einem Wasserbad
  • Währenddessen schlagt Ihr die Eier mit dem Zucker schön cremig und fügen danach langsam das Mehl, den Kakao und das Backpulver hinzu und verrührt dies noch für ca. 5 Minuten miteinander
  • Jetzt könnt Ihr die Schokoladen-Buttermasse mit unter den Teig heben
  • Bitte achtet darauf das der Teig sehr flüssig ist, am besten klemmt Ihr auf den Boden Eurer Springform etwas Backpapier
  • Füllt den Teig in die gefettete Backform und backt ihn bei 160°C für ca. 30 Minuten
  • Für einen Gasherd verwendet bitte die Stufe 4 und backt ihn auch für ca. 35 Minuten, führt nach 30 Minuten mal eine Stäbchenprobe durch, um zu schauen ob der Kuchen schon fertig ist
  • Es kann bei einem Gasherd öfter sein das der Schokoladenkuchen etwas länger dauert
  • Zum Verzieren könnt Ihr einen Schokoladenguss mit Schlagsahne mischen und darüber gießen

Wir wünschen einen guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.