Unser Familienwissen

Schokoladenkuchen

Zutaten
150g Zartbitterschokolade oder auch Vollmilchschokolade
250g Butter
100g Zucker
5 Eier
2EL Mehl
2EL Backkakao
1TL Backpulver
Zubereitung
Schmelzen Sie zuerst die Schokolade mit der Butter zusammen in einem Wasserbad. Währenddessen schlagen Sie die Eier mit dem Zucker schön cremig und fügen danach langsam das Mehl, den Kakao und das Backpulver hinzu und verrühren dies noch für ca 5 Minuten miteinander. Jetzt können Sie die Schokoladen-Buttermasse mit unter den Teig heben. Bitte achten sie darauf, der Teig ist sehr flüssig, am besten Klemmen Sie auf den Boden einer Springform, etwas Backpapier. Füllen Sie den Teig nun in die gefettete Backform und backen ihn bei 160°C für ca 30 Minuten. Für einen Gasherd verwenden Sie bitte die Stufe 4 und backen ihn auch für ca 35 Minuten, führen Sie nach 30 Minuten mal eine Stäbchenprobe durch, um zu schauen ob der Kuchen schon fertig ist. Es kann bei einem Gasherd öfter sein das der Schokoladenkuchen etwas länger dauert. Zum Verzieren können Sie einen Schokoladenguss mit Schlagsahne mischen und darübergiesen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hier können Sie weitere Beiträge sehen

Rettet Eure Hunde

Wichtig für jeden Hundebesitzer Hier gibt es den ERSTE HILFE KURS FÜR DEINEN HUND Erste Hilfe am Hund In der

Hier weiterlesen →