Sägespäne Kuchen
Sägespäne Kuchen 1
Sägespäne Kuchen 2
Zutaten

Für den Schoko Brownie

    • 270 g Milch (ich wiege alles ab)
    • 55 g Kakao
    • 200 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 1,5 Tl Backpulver
    • 166 g weiche Butter
    • 2 Eier
    • Etwas Vanillepaste
    • Oder Vanillezucker

Für die Pudding Buttercreme

  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 350 g Milch
  • Etwas Zucker
  • Etwas Vanillepaste (Je nach Geschmack)
  • Oder Vanillezucker
  • 160 g Butter 

Für die karamellisieren Kokosraspeln

  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
Zubereitung

Der Brownieteig

  • Die Butter mit dem Zucker cremig rühren
  • Das Eiklar und das Eigelb trennen
  • Das Eiklar mit dem Rest vom Zucker zu Eischnee schlagen
  • Die cremige Buttermasse nochmals mit den Eigelben cremig rühren
  • Unter die Butter-Eigelbmasse kommt jetzt das Mehl, der Kakao, das Backpulver, die Vanillepaste und die Milch immer abwechseln rein und wird schön glatt gerührt
  • Zum Schluss wird der Eischnee unter den Teig gehoben
  • Bei 170C O/U-Hitze 25 -35 Minuten backen (kommt auf Euren Backofen an)
  • Führt bitte immer eine Stäbchenprobe durch, wenn kein Teig mehr an dem Stäbchen kleben bleibt ist der Kuchen durch.

Die Pudding Buttercreme

  • Den Pudding nach Packungsanweisung mit 350 g Milch, dem Zucker und der Vanillepaste zusammen aufkochen
  • Den fertigen Pudding mit der Butter zusammen kräftig aufschlagen bis die Masse kalt (abgekühlt) ist
  • Die Pudding Buttercreme wird meist erst richtig fest wenn sie im Kühlschrank war, dann nochmals kurz aufschlagen dann ist sie perfekt

Die karamellisieren Kokosraspeln

  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen
  • Die Kokosraspeln dazu und leicht anbraten
  • Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und den Zucker dazu geben
  • Alles leicht karamellisieren lassen bis die Kokosmasse eine goldbraune Farbe annimmt 
  • Alles über den Kuchen mit der Pudding Buttercreme streuen und abkühle lassen

Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.