Brot und Brötchen,  Feiertage,  Großmutters Rezepte,  Herzhafte Rezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Zum Mitnehmen

Rosenbrötchen

Rosenbrötchen

Zutaten

  • 750 g Mehl (Je nach Geschmack)
  • 42 g frische Hefe (einen Würfel)
  • 1 Tl Zucker
  • 1,5 Tl Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 330 g Wasser
  • 60 g Butter

 

Zubereitung

  • Zuerst wird ein Vorteig vorbereitet 
  • Das Wasser leicht erwärmen, die Hefe und den Zucker darin auflösen
  • Abgedeckt 15Minuten beiseite stellen
  • Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver mischen und in die Hefemischung geben
  • Die Butter mit dazu und alles miteinander kneten
  • Der Teig wird ca. 10Minuten lang geknetet, so kann sich der Eiweißkleber schön entwickeln
  • Den Ofen schon auf 180C Umluft vorheizen und eine ofenfeste Schüssel mit Wasser auf den Ofenboden stellen
  • Jetzt den Teig in 12 Brötchen teilen (ca. 100g pro Teigling)
  • Die Teiglinge jetzt zu einer Kugel formen und die Arbeitsfläche mit etwas Butter bestreichen
  • Der Teigling wird jetzt kreisend in eine Richtung auf die Arbeitsfläche gedrückt
  • Ein Video dazu wird demnächst noch folgen
  • In dem Teigling bildet sich jetzt ein kleines Loch (sieht aus wie ein Tornado) 
  • Die Brötchenteiglinge kommen jetzt auf ein mit Backpapier ausgekleidetes Backblech und werden abgedeckt bis alle Brötchen geformt sind
  • Die Backbleche werden jetzt in den heißen Ofen geschoben
  • Jetzt nehmt einen kleinen Becher und füllt kaltes Wasser ein
  • Dieses schüttet Ihr jetzt schnell auf den heißen Ofenboden, so entsteht Dampf was die Brötchen schöner aussehen lässt und ihnen eine knusprige Krume verleiht 
  • Die Brötchen werden jetzt bei 180C Umluft ca. 20Minuten lang gebacken

Wir wünschen Euch viel Spaß und gutes Gelingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.