Feiertage,  Garnituren und Glasuren,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Tortenfüllungen und Deko Rezepte,  Weihnachten,  Zum Mitnehmen

Macarons

JPEG-Bild-1B198FE605B5-1
JPEG-Bild-7D0582DDEFA9-1
JPEG-Bild-565115A4879C-1
Zutaten
  • 84 g Eiweiß Zimmerwarm
  • 224 g Mandeln Puderzucker Mischung (1:1)
  • 80 g Zucker
  • 1/4 TL Salz
  • nach Bedarf Lebensmittelfarbe
  • Bitte verwendet Pulver -oder Pastenfarbe fürs einfärben des Teiges und keine Flüssigfarbe!!!!!!
Zubereitung
  • Das Eiklar und den Zucker in einem Topf auf ca. 60C erwärmen
  • Falls Ihr kein Thermometer habt, das erwärmt es so lang bis der Zucker sich aufgelöst hat
  • GANZ WICHTIG: Das Eiklar und den Zucker beim Erwärmen bitte ständig rühren, sonst gibt es Rührei
  • Die gemahlene Mandel- Puderzucker Mischung  mahlen und in eine Schüssel sieben
  • Das erwärmte Eiklar mit dem Salz steif schlagen
  • Das steif geschlagene Eiklar (Baisermasse) jetzt unter die Mandel heben
  • vorsichtig und mit Liebe
  • Die Masse so lang rühren bis sie sich vom Schaber zähflüssig runterläuft, ähnlich wie Lava
  • Wenn sie klumpig runterläuft ist sie zu fest
  • Wenn sie ganz glatt runterläuft ist sie zu flüssig
  • Die Macaronmasse jetzt in einen Spritzbeutel mit einer geeigneten Lochtülle füllen und auf Backpapier spritzen
  • Von oben senkrecht spritzen
  • Am Besten fertigt Ihr Euch eine Schablone mit kleinen Kreisen an um sie gleich groß zu spritzen
  • Bei 125C Umluft auf der 2. Schiene von Unten ca. 30Minuten backen
  • Klemmt an die Ofentür einen Holzlöffel ein, so kann die Feuchtigkeit besser entweichen
  • Bitte vorsichtig und gewissenhaft arbeiten, Macarons sind richtige Diven und gelingen nicht immer perfekt.

Wir wünschen Euch gutes Gelingen und Geduld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.