Unser Familienwissen

Kräppelchen

Zutaten
280-300g Mehl
1/2Pck. Frischhefe
125ml lauwarme Milch
1EL Butter
40g Zucker
1 Ei
viel Öl für das Frittieren
Zubereitung
Zuerst erwärmen Sie die Milch bis sie lauwarm ist und geben dann die Hefe und den Zucker dazu. Diese Mischung lassen Sie einfach 5 Minuten lang ruhen und geben dann, wärend Sie schon kneten, die restlichen Zutaten hinzu und kneten 5-10 Minuten weiter. Falls der Teig noch zu weich ist und doll an den Fingern klebt, geben Sie einfach noch ein wenig Mehl dazu, aber der Teig darf nicht zu fest werden. Den schön durgekneteten Teig stellen Sie nun an eine warme Stelle und lassen ihn dann für 30 Minuten ruhen. Nachdem der Teig nun genug geruht hat, rollen Sie ihn auf einen bemehltem Arbeitsplatz bis auf 1 Zentimeter Dice aus und schneiden ihn in kleine Quadrate. Setzen Sie nun einen Topf mit Öl auf den Herd, bitte passen Sie gut auf, dass das Öl nicht zu heiß wird, eine kleinere Stufe reicht aus. Die Gefahr bei kochendem Öl ist viel zu groß, frittieren Sie Ihre Kräppelchen lieber langsam und in Ruhe. Nachdem Sie sie nun goldbraun frittiert haben, legen Sie die Kräppelchen auf einen Teller und streuen Sie Puderzucker darüber. Der Geschmack ist nicht zu übertreffen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und einen guten Appetit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hier können Sie weitere Beiträge sehen

Rettet Eure Hunde

Wichtig für jeden Hundebesitzer Hier gibt es den ERSTE HILFE KURS FÜR DEINEN HUND Erste Hilfe am Hund In der

Hier weiterlesen →