Feiertage,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Weihnachten

Kräppelchen

Kräppelchen

Zutaten

  • 280-300g Mehl
  • 1/2Pck. Frischhefe
  • 125ml lauwarme Milch
  • 1EL Butter
  • 40g Zucker
  • 1 Ei
  • viel Öl für das Frittieren

Zubereitung

  • Zuerst die Milch bis sie lauwarm ist erwärmen und geben dann die Hefe und den Zucker dazu
  • Diese Mischung einfach 5 Minuten lang ruhen lassen und dann, während Ihr schon knetet, die restlichen Zutaten hinzufügen und weiter kneten (5-10 Minuten)
  • Falls der Teig noch zu weich ist und doll an den Fingern klebt, einfach noch ein wenig Mehl dazugeben, aber der Teig darf nicht zu fest werden
  • Den schön durchgekneteten Teig an eine warme Stelle tun und ihn dann für 30 Minuten ruhen lassen
  • Nachdem der Teig nun genug geruht hat, auf einen bemehltem Arbeitsplatz bis auf 1 Zentimeter Dicke ausrollen und ihn in kleine Quadrate schneiden
  • Einen Topf mit Öl auf den Herd, bitte passt gut auf, dass das Öl nicht zu heiß wird, eine kleinere Stufe reicht aus
  • Die Gefahr bei kochendem Öl ist viel zu groß, frittiert Eure Kräppelchen lieber langsam und in Ruhe
  • Goldbraun frittieren
  • Legt die Kräppelchen auf einen Teller und streut sie mit Puderzucker
  • Der Geschmack ist nicht zu übertreffen.

Viel Spaß beim Ausbacken und guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.