Unser Familienwissen

Kalter Hund

Zutaten
250 g Kokosfett
180 g Puderzucker
2 Eier
40 g Backkakao
1 Prise Salz
1 EL Löslicher Kaffe (Je nach Geschmack, man kann auch ein wenig mehr Kakao nehmen)
2 EL Walnüsse gehackt (Je nach Geschmack)
24-28 Kekse
Zubereitung
Zuerst lassen Sie das Kokosfett in einem Topf schmelzen und stellen es zum abkühlen an die Seite. Schlagen Sie die Eier und den Puderzucker schaumig und rühren dann den Kaffe, den Kakao und die Walnüsse dazu. Nachdem alles miteinander verrührt ist, geben Sie das Kokosfett hinzu. Belegen Sie eine Kastenform mit Frischhaltefolie oder Backpapier und fetten diese schön ein. Verteilen Sie nun auf den Boden der Form ein paar Kekse und geben dann etwas Schokoglasur darüber. Nur so viel, das die Kekse bedeckt sind. Wechseln Sie nun immer Schichtweise die Schokoglasur und die Kekse. Zum Schluss bedecken Sie alles nochmals mit der restlichen Schokoglasur. Die Form stellen Sie nun zum abkühlen für ca 2-3 Stunden in den Kühlschrank.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gutes gelingen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hier können Sie weitere Beiträge sehen

Rettet Eure Hunde

Wichtig für jeden Hundebesitzer Hier gibt es den ERSTE HILFE KURS FÜR DEINEN HUND Erste Hilfe am Hund In der

Hier weiterlesen →