Grundrezept Quark-Blätterteig

Zutaten

250 g Margarine
250 trockener Quark (Quark in ein Mulltuch oder ähnliches geben und Flüssigkeit auspressen)
250 g Mehl


Zubereitung
Die Margarine, der glatt gestrichene Quark und das gesiebte Mehl rasch und gründlich zu einem schönen Teig verarbeiten und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Jetzt kann die Masse ausgerollt werden und drei mal zusammengeschlagen werden. Wieder für 30 Minuten in den Kühlschrank. Diesen Vorgang des Ausrollens, des Zusammenfaltens und des kühl stellens muss noch zwei Mal wiederholt werden. Erst jetzt kann der Teig weiter verarbeitet werden.

Viel Spaß bei der Zubereitung und genießt Eure kleine Nascherei! [/col]

Diese Bilderlinks führen direkt zu Amazon, dort könnt Ihr Euch die passenden Produkte bestellen und ja, wenn Ihr das tut bekommen wir eine kleine Provision dafür. So könnt Ihr uns gleichzeitig unterstützen.

Euer Kommentar zählt!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Alles was Sie interessieren könnte

Türkischer Schokokuchen

Zutaten (Glas = 250g) 4 Eier 1 Glas Zucker 1 Glas Milch 1 Glas Öl 1/2 Pck. Vanille Zucker 3

Hier weiterlesen →

Uromas Zuckerkuchen vom Blech

Zutaten Zucker 1 Tüte Vanillezucker 400g Mehl 1 Würfel Hefe 180 g Milch 120 g Butter Salz 1 Ei 3

Hier weiterlesen →

Raffaello Eierlikör „Kuchen“

Zutaten 2 ½ Gläser Milch 3 Eigelbe Milchmädchen 1 Vanilleschote 50g Mehl 50g Speisestärke 150g weiche Butter 200g Kokosraspel +

Hier weiterlesen →

„Low Carb“ Gummibären

Zutaten 200 ml kaltes Wasser  12 Blatt Gelantine 3 EL Xucker ( Je nach Geschmack, Xucker (Xylit) oder Xucker light (Erythrit)) 100 g

Hier weiterlesen →