Feiertage,  Großmutters Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Tortenfüllungen und Deko Rezepte

Großmutters Vanillepudding

Uromas Vanillepudding

Zutaten

  • 1/2 Vanillestange
  • 1/4 L Milch
  • 75 g Puderzucker
  • 3 Eigelb
  • 3 Blatt Gelatine
  • 1/4 L Schlagsahne

Zubereitung

  • Die Vanillestange wird ausgeschabt und in der Milch ausgekocht und zum Ziehen ca. 15 Minuten auf der Flamme gelassen
  • Dann fügt Ihr den Zucker hinzu und stellt den Topf ins Wasserbad
  • Jetzt kommen die verquirlten Eidotter hinein und werden mit der Milch und dem Zucker verrührt
  • Anschließend wird die in Wasser gequollene Gelatine ausgedrückt und darunter gezogen
  • Die Creme wird zum Auskühlen beiseite gestellt, währenddessen wird die Sahne geschlagen und mit unter gehoben
  • Jetzt wird der Pudding kalt gestellt
  • Wenn Ihr Schokoladenbiskuit oder Schokoladenplätzchen mit in den Pudding gebt, schmeckt es noch leckerer

TIPP! Wenn man die Sahne richtig steif schlagen möchte kann man sehr gern Sahnesteif verwenden

Viel Spaß bei der Zubereitung und genießt Eure kleine Nascherei

2 Kommentare

  • Ebert

    An dieser Stelle muss ich einfach mal fragen, woher ihr diese „Großmutters-…“ Rezepte habt?
    Hätte irgendeine Großmutter, die ich aus aus meiner Vergangenheit so kenne, nach diesen Rezepten gekocht, hätte sie mächtig Ärger bekommen!
    Und bei diesem Rezept: Niemals hätte eine Großmutter Gelatine für Pudding benutzt!

    • Jane

      Hallo lieber Ebert, das Schokoladenpudding-Rezept stammt aus dem Buch meiner Oma. Sie hat dieses Buch sehr sehr gern verwendet und ich bin froh es von ihr bekommen zu haben. Dieses Buch wurde 1935 gedruckt und wurde von Erna Horn geschrieben. Ich kann Ihnen dieses Buch sehr gern weiter empfehlen, es ist wirklich phantastisch. Vielen lieben Dank für Ihre Frage. Ganz liebe Grüße Unserfamilienwissen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.