Veröffentlicht am

Krapfen, Berliner, Schürzkuchen, Prilleken, Kameruner

Krapfen
Veröffentlicht am

Mamor Gugelhupf

Utensilien

Zeit & Portionen

  • ca. 9 Stück
  • 9 Personen
  • 1ca. 60 Minuten
  • 22er Backform / 30×11 Kastenform / Gugelhupf

Zutaten

  • 5 Eier
  • 300g Mehl
  • 250g weiche Butter
  • 200g Zucker
  • 70g Milch (heller Teig)
  • 40g Milch (dunkler Teig)
  • 3 El Kakao
  • 1/2 Pck Backpulver
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

  • Butter und Zucker cremig weiß aufschlagen
  • Eier einzeln mit aufschlagen
  • Mehl Backpulver und Tonkabohne mischen
  • Abwechselnd Mehl mit Milch zu der Buttermasse geben
  • Rührteig in Zwei teilen
  • Eine Hälfte mit Kakao und der extra Milch (40g Milch dunkler Teig) schön cremig verrühren
  • Den hellen Teig in der Springform verteilen und glatt streichen
  • Darauf den Schokoteig geben und nochmal glatt streichen und leicht den hellen mit dem dunklen Teig vermengen
  • Für 40-50 Minuten bei 175C Umluft backen
  • Macht eine Stäbchenprobe um zu verhindern einen „rohen“ Kuchen anzuschneiden….
Veröffentlicht am

Selbstgemachte Oreo

Selbstgemachte Oreo

Oreo

Zutaten

40-50 Kekse (Paare)

Teig

  • 200g Puderzucker
  • Prise Salz
  • 100g Kakao
  • 2 Eier
  • 250g kalte Butter
  • 250g Mehl
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zutaten

Für 40-50 Kekse

Vanille Swiss Meringue (Vanille Schweizer Buttercreme)

  • 120 g Eiklar (ca. 4 Eiklar)
  • 250 g Butter (weich)
  • 175 g Zucker
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

Veröffentlicht am

Frittierte Käse Schinken Toast

Käse Schinken Toast

frittierte Schinken käse Toast1

Zutaten

  • Toast
  • Kochschinken
  • Käse 
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Frittierfett

Ihr braucht noch Zahnstocher für den Halt

Zubereitung

Veröffentlicht am

Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

Mousse au Chocolat

Zutaten 

Für 6-8 Personen

  • 180g Kuvertüre
  • 100g Sahne
  • 6 Eigelb
  • 6 Eiklar
  • 60g Zucker
  • Prise Salz
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Tipp: Wenn ihr feste Mousse wollt kommt noch Gelatine mit dazu. Passt die Gelatine bitte der Menge der Mouse an

Zubereitung

Veröffentlicht am

San Sebastian Cheesecake

Wir haben dieses Käsesekuchen- Rezept von Kikis Kitchen nachgebacken und getestet.

Testergebnis und Anleitung findet ihr unten im Video.

Zutaten

Für 20cm Springform

  • 680g Doppelrahmfrischkäse
  • 430 g Schlagsahne
  • 5 Eier (Größe M, enstpricht 250-260 g
  • 180 g Zucker
  • 30 g Speisestärke
  • Wir: Zitronensaft / Kiki: 1/2 Zitrone
  • Wir: etwas geriebene Tonkabohne / Kiki: Vanilleextrakt

Zubereitung

Veröffentlicht am

Quarkbällchen

Quarkbällchen

Zutaten

50-60 kleine Bällchen

  • 625g Quark
  • 625g Mehl
  • 5 Eier
  • 310g Zucker
  • Prise Salz
  • 19g Backpulver
  • Öl (frittieren)
  • Zucker (wälzen)
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

Veröffentlicht am

Kräuterbutterbaguette

Kräuterbutterbaguette

Zutaten

7 Baguettes x 20cm länge

  • 870g Mehl
  • 500g warmes Wasser
  • 2Tl Zucker
  • 2,5Tl Salz
  • Prise Knoblauch, Paprika, Curry
  • 200g Kräuterbutter
  • 42g frische Hefe (1Würfel)
  • 20g Olivenöl

Tipp: Die Mehlsorte könnt ihr gern selbst auswählen, in unserem Zubereitungsvideo benutzen wir Weizenmehl, ihr könnt gern zb. Dinkelmehl oder Dinkelvollkornmehl nutzen

Zubereitung

Veröffentlicht am

Streuselkuchen mit Puddingfüllung

Rezept

Mürbeboden      26er runde Form /  23cm x 23cm Form

Streusel

  • 300g Mehl
  • 200g kalte Butter
  • 125g Zucker
  • Prise Salz

Rezept

Puddingfüllung

  • 450g Milch
  • 130g Sahne
  • Zucker je nach Geschmack
  • 1 Ei
  • 2 Pck. Puddingpulver
  • Prise Salz
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

Der Pudding

  • Den Pudding nach Packungsanweisung kochen, nur nicht mit 1000ml Milch sondern 450g Milch und 130g Sahne (für 2 Pck.)
  • Die Prise Salz und die geriebene Tonkabohne wird mit zum Pudding gerührt
  • Den Pudding mit Folie abdecken und abkühlen lassen
  • Nach dem Abkühlen wird der Pudding mit dem Ei cremig gerührt

Der Mürbeboden

  • Alle Zutaten werden rasch miteinander verknetet und auf den, mit Backpapier belegtem und eingefetteten, Boden gedrückt und der Rand wird ca. 2-3cm hoch gedrückt
  • Dieser wird mit einer Gabel eingestochen

Streusel

  • Alle Zutaten werden miteinander verknetet und beiseite gestellt, für den späteren Einsatz
Zusammenbau
  • Der Pudding wird jetzt auf den Boden verteilt und die Streusel werden auf den Pudding gestreuselt
  • Der Kuchen wird jetzt auf mittlerer Schiene bei 180C° O/U 35 Minuten gebacken
Veröffentlicht am

Langos

Zutaten

Hefeteig 12 Stück

  • 600g Mehl
  • 20g frische Hefe
  • 100g warme Milch
  • 300g warmes Wasser
  • 20g weiche Butter
  • Prise Salz
  • 1TL Zucker

Zutaten

Belag

  • 150g saure Sahne
  • 150g Frischkäse
  • 200g Schmand
  • Knoblauchgranulat (kein Muss)
  • Kräuter
  • Streukäse

Zubereitung

Vorteig

  • Zucker, Wasser, Hefe und 3El vom Mehl miteinander verrühren und abgedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen

Hauptteig

  • Die restlichen Zutaten und den geruhten Vorteig miteinander verkneten
  • Falls er noch klebt Löffelweise Mehl dazu geben bis er nicht mehr klebt
  • Zu einer Kugel formen und in eine bemehlte Schüssel geben
  • Die Teigkugel mit Olivenöl bestreichen oder mit Mehl bestäuben
  • De Teig abdecken und 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen
  • In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal den Belag vorbereiten
  • Hat der Teig geruht wird er in 12 Stücke geteilt a 90g-100g 
  • Der Teig wird zu einer kleinen Kugel geformt und platt gedrückt
  • Er kann auch ausgerollt werden
  • Danach wird er noch ein wenig in alle Richtungen gezogen, so das er sich nicht mehr so stark zusammen zieht
  • Jetzt kann er bei 170C°-180C° ausgebacken werden
  • Falls ihr kein Thermometer habt dann macht eine Holzstäbchen Probe, wenn kleine Blasen entstehen ist das Öl soweit
  • Der Teig wird ca. 4-6 Minuten frittiert

Der Belag

  • Alle Zutaten bis auf den Streukäse schön cremig verrühren und den Langos damit bestreichen
  • Darauf kommt noch der Streukäse

Wir wünschen euch ganz ganz viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit. Zuckersüße Grüße🥰