Veröffentlicht am

Quarkbällchen

Quarkbällchen

Zutaten

50-60 kleine Bällchen

  • 625g Quark
  • 625g Mehl
  • 5 Eier
  • 310g Zucker
  • Prise Salz
  • 19g Backpulver
  • Öl (frittieren)
  • Zucker (wälzen)
  • Etwas geriebene Tonkabohne
  • Oder Vanilleschote
  • Oder Vanillezucker

Zubereitung

Veröffentlicht am

Mamor Haselnuss Mandel Plätzchen

Teile gern unseren Beitrag für mehr Aufmerksamkeit und unterstütze uns somit ein klein wenig. Vielen lieben Dank ❤️ 

⬇️ ⬇️ ⬇️ 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Utensilien

Von unseren Zuschauern bewertet
4.7/5

Zeit & Portionen

  • Zeit: ca. 60 Minuten ( + 3 Stunden Kühlzeit im Kühlschrank)
  • Portionen: ca. 30 Plätzchen
  • Backen: 180°C Ober-/Unterhitze ca. 10-15 Minuten

Zutaten

  • 135 g Mehl
  • 30 g Mandel
  • 30 g Haselnüsse
  • 3 g Backpulver
  • 2 Eigelb
  • 80 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 10 g Kakao
  • Prise Salz

Zubereitung

  • Alle Zutaten bis auf den Kakao zu einer mürben Masse kneten
  • Den Teig nochmals mit den Händen etwas kneten und in Zwei teilen
  • Den Ofen auf 180C O/U-Hitze vorheizen
  • Die eine Hälfte mit dem Kakao verkneten
  • Die andere Hälfte zu einer langen Wurst rollen und in Zwei teilen
  • Die Kakaorolle zwischen die zwei hellen Rollen packen und alle drei Rollen zusammenrollen und zwirbeln
  • Den Teig 3 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen
  • Den ausgekühlten Teig in eine Plätzchenpresse drücken, oder nochmals etwas ausrollen und in Scheiben schneiden
  • Die Plätzchen auf einem Backblech verteilen und bei 180C O/U-Hitze ca. 10-15 Minuten goldbraun backen

Wir wünschen eine wunderschöne Adventszeit und gutes Gelingen.

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Der saftigste Schokoladenkuchen

Schokokuchen Steffan
Schokoladenkuchen Steffan
Schokoladenkuchen Steffan1

Zutaten 

Für eine Springform von 20 cm Durchmesser, für ein Backblech die Menge einfach verdoppeln und es werden saftige Brownies

  • 125 g Milch oder auch Kakaomilch 
  • 1 Ei
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 10 g Backkakao
  • Etwas Vanillepaste
  • 100g Schokolade
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

  • Die weiche Butter mit dem Zucker zusammen schaumig schlagen
  • In der Zwischenzeit könnt ihr die Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen
  • Die geschmolzene Schokomilch stellt Ihr erstmal beiseite
  • Ist die Butter weißlich aufgeschlagen dann gebt das Ei dazu und schlagt es weiter
  • Mischt jetzt die trockenen Zutaten miteinander
  • Wenn das Ei nun mit vermischt ist könnt Ihr ein kleinen Mengen das Mehl und die Kakaomilch hinzugeben
  • Immer abwechseld
  • Wenn alles verrührt ist gebt etwas Vanillepaste hinzu, so gewinnt der Kuchen noch etwas Vanillegeschmack
  • Den Teig nun in Eure gewünschte und mit Backpapier ausgelegte Form geben und bei 180C O/U-Hitze ca. 30-40 Minuten backen
  • Macht nach 30 Minuten mal eine Stäbchenprobe

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß beim Backen

Tipp: Nicht für Motivtorten oder 3d Torten geeignet

Veröffentlicht am

Türkisches Pfannenbrot (Bazlama)

Pannenbrot Bazlamar

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 200 ml Wasser
  • Prise Salz
  • 1,5 EL Milch
  • 1,5 EL Öl

Zubereitung

  • Alle Zutaten zusammen verrühren
  • Den Teig 30 Minuten abgedeckt in einer bemehlten Schüssel ruhen lassen
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche schön verkneten
  • (Zieh- und Falt-Technik wird im Video genauer gezeigt)
  • Jetzt werden kleine Bällchen geformt und dann zu Fladen ausgerollt
  • Diese Fladen werden wieder abgedeckt und nochmals 15 Minuten in Ruhe gelassen
  • Eine Pfanne OHNE Fett erhitzen und die Fladen von jeder Seite ca. 2 Minuten braun anbacken