Veröffentlicht am

Sägespäne Kuchen

Sägespäne Kuchen
Sägespäne Kuchen 1
Sägespäne Kuchen 2
Zutaten

Für den Schoko Brownie

    • 270 g Milch (ich wiege alles ab)
    • 55 g Kakao
    • 200 g Mehl
    • 150 g Zucker
    • 1,5 Tl Backpulver
    • 166 g weiche Butter
    • 2 Eier
    • Etwas Vanillepaste
    • Oder Vanillezucker

Für die Pudding Buttercreme

  • 1 Pck Vanillepuddingpulver
  • 350 g Milch
  • Etwas Zucker
  • Etwas Vanillepaste (Je nach Geschmack)
  • Oder Vanillezucker
  • 160 g Butter 

Für die karamellisieren Kokosraspeln

  • 50 g Kokosraspeln
  • 50 g Butter
  • 40 g Zucker
Zubereitung

Der Brownieteig

  • Die Butter mit dem Zucker cremig rühren
  • Das Eiklar und das Eigelb trennen
  • Das Eiklar mit dem Rest vom Zucker zu Eischnee schlagen
  • Die cremige Buttermasse nochmals mit den Eigelben cremig rühren
  • Unter die Butter-Eigelbmasse kommt jetzt das Mehl, der Kakao, das Backpulver, die Vanillepaste und die Milch immer abwechseln rein und wird schön glatt gerührt
  • Zum Schluss wird der Eischnee unter den Teig gehoben
  • Bei 170C O/U-Hitze 25 -35 Minuten backen (kommt auf Euren Backofen an)
  • Führt bitte immer eine Stäbchenprobe durch, wenn kein Teig mehr an dem Stäbchen kleben bleibt ist der Kuchen durch.

Die Pudding Buttercreme

  • Den Pudding nach Packungsanweisung mit 350 g Milch, dem Zucker und der Vanillepaste zusammen aufkochen
  • Den fertigen Pudding mit der Butter zusammen kräftig aufschlagen bis die Masse kalt (abgekühlt) ist
  • Die Pudding Buttercreme wird meist erst richtig fest wenn sie im Kühlschrank war, dann nochmals kurz aufschlagen dann ist sie perfekt

Die karamellisieren Kokosraspeln

  • Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen
  • Die Kokosraspeln dazu und leicht anbraten
  • Die Hitze auf mittlere Stufe stellen und den Zucker dazu geben
  • Alles leicht karamellisieren lassen bis die Kokosmasse eine goldbraune Farbe annimmt 
  • Alles über den Kuchen mit der Pudding Buttercreme streuen und abkühle lassen

Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit

Veröffentlicht am

Buttermilchkuchen mit Puddingcreme und Kokosraspeln

Kokos Buttermilchkuchen mit Puddingcreme
Zutaten

Für ein großes Blech

  • 500 g Buttermilch
  • 3 Eier
  • 275 g Zucker
  • 560 g Mehl
  • 1,5 Pck Backpulver

Für die Puddingfüllung

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • Vanillepaste oder Vanillezucker
  • Etwas Zucker
  • 350 g Milch
  • 150 g Butter

Für das Ausdekorieren

Zubereitung

Der Teig

  • Die Eier trennen und das Eiklar mit etwas vom Zucker steif schlagen
  • Die Eigelbe mit der Butter und dem Zucker cremig schlagen
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Buttermilch abwechselnd in die Butter/Eimasse rühren
  • Den Ofen auf 190C O/U Hitze vorheizen
  • Das steife Eiklar mit unter die Teigmasse haben 
  • Den Kuchen bei 190C O/U Hitze für ca. 25 Minuten backen
  • Nack dem Backen kann der Kuchen erstmal auskühlen

Die Puddingcreme

  • Den Pudding nach Packungsanweisung mit 350 g Milch, etwas Zucker und Vanillepaste aufkochen
  • Nach dem Kochen die Butter mit dem Pudding zusammen kalt schlagen
  • Die Füllung ist jetzt noch nicht fest
  • Sie kann nach dem schlagen auf dem Kuchen verteilt werden und erstmal in den Kühlschrank gestellt werden

Das Ausdekorieren

  • Die Kokosraspeln mit etwas Vanillepaste und dem Zucker in der Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen, bis sich die Masse goldbraun färbt und der Zucker sich gelöst hat
  • Die Masse nun auf dem Kuchen mit der Puddingcreme verteilen und wieder in den Kühlschrank stellen
  • So lange abkühlen lassen bis der Kuchen vollkommen kalt ist, somit wird auch die Puddingcreme schön fest

Wir wünschen Euch viel Freude beim Backen und einen guten Appetit

Veröffentlicht am

Schoko-Kokos-Kuchen

Keto Schoki Kokos Kuchen

Rezept:

Zubereitung:

  • Die Eier trennen
  • Das Eiweiß steig schlagen
  • Die trocknen Zutaten miteinander mischen und dann das Eigelb dazu
  • nun die Öle und die Sahne mit verrühren
  • Zum Schluss den Eischnee unterheben
  • Bei 180C ca. 40-50 Minuten backen

Gutes Gelingen und guten Appetit

Veröffentlicht am

BpC Bulletproof-Coffe

Bulletproof Cofe

Zutaten:

Zubereitung:

  •  Den Kaffee ganz normal kochen
  • Die Butter und die Öle in ein hohes Gefäß tun. Ich nehme immer einen Messbecher
  • dann den gekochten Kaffee dazu gießen und mit einen Stabmixer zusammen mischen
  • Der Kaffee verfärbt sich nun Kaffeebraun und ist sofort trinkbar und kann genossen werden.
Ein gutes gelingen und einen guten Appetit
Veröffentlicht am

Raffaello Eierlikör Schnittchen

Raffaello Eierlikör Schnittchen

Zutaten

  • 2 ½ Gläser Milch
  • 3 Eigelbe
  • Milchmädchen
  • 1 Vanilleschote
  • 50g Mehl
  • 50g Speisestärke
  • 150g weiche Butter
  • 200g Kokosraspel + etwas zum Bestreuen
  • 1 kleines Glas von Omas phantastischem Eierlikör
  • ca. 30 Butterkekse

Zubereitung

  • ½ Glas Milch mit den Eigelben, Mehl und Speisestärke glatt miteinander verrühren
  • 2 Gläser Milch mit (nach Geschmack) Milchmädchen und dem Vanillemark der Vanilleschote und auch die Vanilleschote zum Kochen bringen und die angerührte Milch-Ei Mischung dazugeben und weiter verrühren
  • Jetzt könnt Ihr die Vanilleschote raus holen
  • Diese Mischung wird so lang gerührt bis Ihr eine puddingartige Masse raus bekommt
  • Danach lasst Ihr sie auskühlen
  • Die Butter bitte cremig rühren und den Pudding nach und nach unter die Butter rühren
  • Jetzt könnt Ihr den Eierlikör langsam unterrühren. Anschließend die Kokosraspel mit unterrühren
  • In einer Auflaufform eine Schicht Butterkekse und ca. 1/4 der Butter-Puddingcreme darauf verteilen
  • Dies schichtet Ihr noch 3 mal, also immer Kekse und Creme. Zum Schluss bleibt eine Puddingschicht oben drauf
  • Den Kuchen mit Kokosraspeln oder Mandelsplittern bestreuen
  • Den Kuchen könnt Ihr nun in Ruhe abkühlen lassen, es dauert ca. 10 Std. im Kühlschrank.

Der Kuchen ist 3 Tage im Kühlschrank haltbar.

Wir wünschen viel Spaß, gutes Gelingen und ein mega Appetit!