• Feiertage,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Eierkuchen / Crêpes

    Zutaten 0,5 L Milch 4 Eier 300g Mehl 2EL Butter Zimmerwarm 2EL Zucker Zubereitung Die Eier mit dem Zucker und der Butter schön cremig rühren Langsam die Milch abwechselnd mit dem Mehl hinein geben und den Teig verrühren, bis er schön glatt geworden ist Eine Pfanne bebuttern und immer ein kleinen Schluck Eierkuchenteig leicht goldbraun anbraten Je nach Geschmack mit Marmelade, Nutella, Honig, Apfelmus und Zimt servieren Wir wünschen viel Spaß bei der Zubereitung und guten Appetit

  • Herzhafte Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Knusprige Bratkartoffeln

    Zutaten Kartoffeln (Je nach Hunger) 1 Zwiebel pro Pfanne 30 g Butter pro Pfanne Salz und Pfeffer zum Würzen Zubereitung Schälen Sie die Kartoffeln gründlich und schneiden Sie sie in nicht zu dünne Scheiben. Drei bis vier Millimeter Dicke sind optimal. Die geschnittenen Kartoffeln werden in klarem Wasser gewaschen und auf einem Tuch gut getrocknet. Die Butter kommt bei kleiner bis mittlerer Hitze in eine möglichst große, beschichtete Pfanne. Im Zweifel arbeiten Sie bitte lieber mit etwas kleinerer Hitze als mit zu großer. Wenn die Butter zerlaufen und verteilt ist, geben Sie die Kartoffelscheiben hinein. Es ist unbedingt zu beachten, dass die Pfanne nicht zu voll ist. Mehr als zwei…

  • Feiertage,  Herzhafte Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Schnelle Tomatensoße

    Zutaten eine Flasche Ketchup, Größe nach Bedarf (Wir bevorzugen Werder Premium) eine mittelgroße Zwiebel, gern auch etwas lieblichere Gemüsezwiebeln oder Supersweet Würstchen, Fleischwurst, Salami oder Wurstreste (je nach Geschmack) ein bis zwei Teelöffel Honig Butter Kräuterbutter Pfeffer Zubereitung Zuerst werden Würstchen oder Wurst, je nach Geschmack, in kleine Scheiben oder Würfel geschnitten und bereitgestellt Die Zwiebel wird fein gewürfelt und in einer Pfanne mit hohem Rand oder einem beschichteten Topf, unter Zugabe von etwas Butter, bei kleiner Hitze leicht goldgelb angeschwitzt Sobald die Zwiebeln goldgelb sind, wird der Honig (ein bis zwei Teelöffel, je nach Größe der Zwiebel und Geschmack) über die Zwiebelwürfel in die heiße Pfanne gegeben Hierbei ist etwas…

  • Feiertage,  Herzhafte Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Kleine Pizzaschnecken

    Zutaten  20-24 Stück Für den Hefeteig: 250g Mehl 75ml lauwarme Milch 75ml lauwarmes Wasser 20g Hefewürfel 0,5 TLSalz 1 ELÖl (je nach Geschmack kann auch Olivenöl verwendet werden)   Für die Füllung: 3 ELKetchup oder Tomatenmark 200 g Kochschinken 150 g Crème Fraîche mit Kräutern 200 g Geriebener Mozzarella (es kann natürlich auch ein anderer Reibekäse verwendet werden) Zubereitung Das Mehl auf ein großes Brettchen sieben Drücke nun eine Mulde in das Mehl hinein Die Milch und das Wasser zusammen erwärmen, die zerbröckelte Hefe mit 1 TL Zucker in etwas von dieser Mischung auflösen lassen In die Mehlmulde hinein gießen und mit dem Mehl bedecken Dies nun 10 min an…

  • Feiertage,  Herzhafte Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Rezepte

    Gruslige Mumienwürstchen

    Zutaten ca 16 kleine Mumien 8 Wienerwürstchen 1Packung Blätterteig 1-2 Eigelb Zubereitung Jedes Würstchen halbieren Seitlich jeweils ein Stück einschneiden, so das es aussieht wie kleine Ärmchen Vom unteren abgeschnittenen Ende bis zur Mitte des Würstchens einen Einschnitt schneiden, so dass dies wie 2 Beinchen aussieht Den Blätterteig bitte gut ausrollen und mit einem spitzen Messer in sehr dünne Streifen schneiden Die Würstchenhälften jeweils wie eine Mumie mit den Teigstreifen umwickeln Das Eigelb mischen  mit einem EL Wasser Den Teig mit der Hilfe eines Pinsels gleichmäßig mit dem Eigelb bestreichen (nicht zu viel Eigelb verwenden, da er sonst beim backen zu hart wird) Den Ofen auf 180°C vorheizen/bei Gas auf…

  • Feiertage,  Kinder- und Partyrezepte,  Kleine Kuchen und kleine Gebäcke Rezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Süße Regenbogenwaffeln

    Zutaten Reicht aus für ca. 12-15 Waffeln 200 g Zucker 250 g Butter, bitte Zimmertemperatur 5 Eier  1 Pck Vanillezucker 1/2 Pck Backpulver 500 g Mehl 1/2 Liter Milch verschiedene Lebensmittelfarbe Zubereitung Die Eier mit dem Zucker und der zimmerwarmen Butter glatt rühren, bis ein schaumiger Teig entsteht Den Vanillezucker bitte nach und nach dazu rühren Dann das Mehl und das Backpulver dazu geben und verrühren, dadurch wird der Teig etwas klebrig Zuletzt bitte nach und nach die Milch unterrühren und so lange rühren, bis der Teig glatt und cremig wird Teilt diesen Teig in mehrere kleine Schüsseln auf (so viele wie es Farben sein sollen) Die unterschiedlichen Lebensmittelfarben rührt…

  • Feiertage,  Großmutters Rezepte,  Herzhafte Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Omas besten Buletten

    Zutaten 500 g Hackfleisch (halb Rind, Halb Schwein) 1 mittelgroße Zwiebel 1 Ei 1 TL mittelscharfen Senf 1 altbackenes Brötchen Etwas Milch Etwas Butter Etwas Salz / Pfeffer Zubereitung Als erstes teilt Ihr das Brötchen in 4 Teile und weicht diese in einer Mischung aus Milch und Wasser (zu gleichen Teilen) ein Die Brötchenteile sollten nach Möglichkeit mit der Flüssigkeit bedeckt sein Wir nutzen dafür einen schmalen, hohen Rührbecher und beschwere die Brötchen mit einem Wasserglas Das Hackfleisch wird in eine Schüssel gegeben, die ausreichend groß ist, die Masse gut durchzuarbeiten Die fein gewürfelte Zwiebel wird mit etwas Butter in der Pfanne goldgelb angeschwitzt und dann zum dem Hackfleisch geben…

  • Feiertage,  Getränke Rezepte,  Großmutters Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Weihnachten

    Omas phantastische Eierlikör

    Zutaten 8 Eigelb 250 g Puderzucker 375ml Kondensmilch (ungezuckert) 1 Pck Vanillezucker 200 ml Rum Zubereitung Schlagt zuerst die Eigelb und den Vanillezucker schön cremig und gebt nach und nach den Puderzucker dazu. Jetzt gebt Ihr die Kondensmilch langsam hinein und rührt immer schön weiter. Nach ca 2 Minuten permanenten rühren gebt Ihr nun den Rum dazu und rührt für 1 Minute weiter. Jetzt macht Ihr die Eiermasse in einen Topf und stellt diesen wiederum in einen größeren Topf mit Wasser. Das Wasser des größeren Topfes erwärmt Ihr langsam, vergesst dabei nicht den Eierlikör immer wieder umzurühren, das macht ihr so lange bis der Eierlikör leicht andickt. Der Eierlikör darf…

  • Großmutters Rezepte,  Herzhafte Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte

    Großmutters Graupensuppe

    Zutaten 400 g Kasseler (am besten Nacken) , kann je nach Geschmack gut durchwachsen sein 1 große Gemüsezwiebel 4 mittlere Kartoffeln 1 Bund Suppengrün (2-3 große Möhren / 1 Stange Lauch / 1 Stück Sellerie / 1 kleiner Bund Petersilie 200g Erbsen (Entweder aus der Dose oder im tiefgefrorenen Zustand) 250g Perlengraupen 1,5 Liter Wasser (Für die Graupen) 1 EL Öl Zubereitung Die Perlgraupen bitte in einem Topf mit etwa 1,5 Liter leicht gesalzenem Wasser eine halbe Stunde lang weichen köcheln Unterdessen schneidet Ihr die Gemüsezwiebel und den Kasseler in grobe Würfel und bratet beides leicht in einem großen Topf mit dem Öl Die Kartoffeln, die Möhren und den Sellerie…

  • Feiertage,  Großmutters Rezepte,  Kinder- und Partyrezepte,  Rezepte,  Schnelle und einfache Rezepte,  Tortenfüllungen und Deko Rezepte

    Großmutters Vanillepudding

    Zutaten 1/2 Vanillestange 1/4 L Milch 75 g Puderzucker 3 Eigelb 3 Blatt Gelatine 1/4 L Schlagsahne Zubereitung Die Vanillestange wird ausgeschabt und in der Milch ausgekocht und zum Ziehen ca. 15 Minuten auf der Flamme gelassen Dann fügt Ihr den Zucker hinzu und stellt den Topf ins Wasserbad Jetzt kommen die verquirlten Eidotter hinein und werden mit der Milch und dem Zucker verrührt Anschließend wird die in Wasser gequollene Gelatine ausgedrückt und darunter gezogen Die Creme wird zum Auskühlen beiseite gestellt, währenddessen wird die Sahne geschlagen und mit unter gehoben Jetzt wird der Pudding kalt gestellt Wenn Ihr Schokoladenbiskuit oder Schokoladenplätzchen mit in den Pudding gebt, schmeckt es noch…