Veröffentlicht am

Vanille Kipferl

Vanillekipferl1
Vanillekipferl
Vanillekipferl2

Zutaten

  • 140 g Mehl
  • Etwas Vanillepaste
  • Oder 1 Pck Vanillezucker
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 10 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Butter weich
  • 50g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  • Alle Zutaten nacheinander in eine Rührschüssel geben und richtig durchkneten
  • Den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht in den Kühlschrank packen
  • Den Backoffen auf 190C Ober/Unter-Hitze vorheizen
  • Aus dem Kipferlteig eine Rolle von ca. 3 cm Durchmesser rollen
  • 2 cm breite Stücke abteilen und diese in der Hand zu einer Rolle formen
  • Dabei die Enden schmaler rollen und zu einem Halbmond biegen, so ergibt sich die typische Kipferl Form
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen
  • Bei 190C O-/U-Hitze ca. 10 Minuten backen
  • Achtet darauf das die Kipferl nicht zu dunkel werden, jeder Ofen ist anders, also beobachtet sie ein wenig

Wir wünschen super viel Spaß und gutes Gelingen.

Veröffentlicht am

Spitzbuben

Spitzbuben
Spitzbuben1
Spitzbuben2

Zutaten

  • 175 g weiche Butter
  • 300 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 Ei
  • Etwas Zitronenpaste
  • Prise Salz

Zubereitung

  • Das Mehl mit den restlichen Zutaten zusammen verkneten
  • Tipp: Der Teig kann auch wunderbar vorbereitet werden und 2 Tage später weiter verarbeitet werden (Im Kühlschrank aufbewahren)
  • Den Teig nun 1cm dick ausrollen und mit beliebigen Formen ausstechen
  • Paarweise die hälfte der Kekse mit einem kleinen Loch ausstechen, wir haben dazu eine Spritztülle benutzt
  • Die ausgestochenen Kekse nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei ca. 160 C Umluft goldbraun backen, dies kann ca. 15 Minuten dauern
  • Nach dem Backen werden die Kekse ohne Loch mit Eurer Lieblingskonfitüre bestrichen und der dazugehörige Keks mit Loch wird oben drauf gedrückt
  • Wenn Ihr mögt könnt Ihr die Plätzchen noch mit Puderzucker bestreuen

Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Weihnachtsbäckerei

Veröffentlicht am

Cake Pops Masse

Cake Pop Masse

Cakepop
Cakepops1
Cakepops2
  • Der Kuchen wird mit einer Gabel oder den Händen zu sehr feinen Krümeln zerkleinert
  • Je feiner die Krümel sind, desto leichter lassen sich später glatte und geschmeidige Cake Pops formen
  • Die Butter schmelzen und über die Krümel gießen
  • Mit einem Knethaken oder den Händen alles leicht kneten
  • Nun in kleinen Mengen die Marmelade hinzufügen
  • Die Masse wird gründlich verknetet, bis sich der Teig zu einer kompakten Masse formen lässt
  • Tipp: Nicht zu viel Marmelade verwenden, da sonst die Masse zu matschig wird
  • Zu wenig Marmelade bewirkt das Gegenteil, die Masse wird trocken und krümelig

Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Zubereitung. Lasst Eurer Kreativität bei dem Dekor freien Lauf.

Veröffentlicht am

Mini Apfelstrudel

Mini Apfelstrudel2.0
Mini Apfelstrudel1
Mini Apfelstrudel

Zutaten

Für 4 kleine Apfelstrudel

  • Blätterteig
  • 8-10 El Apfelmus
  • 2 El Rosinen
  • 2 EL Mandelblätter
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 Pck. Vanilledessertsauce (Kein Muss)
  • ca. 40 g Butter (zum Bestreichen)

Zubereitung

    • Den Blätterteig in 8cm x 10cm Stücke schneiden
    • Je Stück wird eine Muffinform benötigt, man kann die Formen auch aus Pappe und Alufolie basteln
    • Die Stücke werden jetzt in der eingefetteten Muffinform ausgelegt
    • Dann wird Apfelmus mit dem Zimt, den Rosinen und der Dessertsauce gemischt und in der ausgelegten Muffinform verteilen
    • Den Ofen auf 180C Ober-Unterhitze vorheizen
    • Die Mandelblätter auf die Füllungen streuen
    • Die mini Apfelstrudel werden nochmals mit Butter bestrichen
    • Bei 180C ca. 20Minuten backen

    Wir wünschen guten Appetit und viel Spaß beim Zubereiten