Unser Familienwissen

Apfelkuchen mit Zimt

Zutaten
750g Äpfel
1TL+2TL Zimt
125g weiche Butter
125g+3EL Zucker
1Pck Vanillezucker
2 Eier
2EL Schlagsahne
185g Mehl
1/1/2TL Mehl
Zubereitung
Die Äpfel werden zuerst gewaschen, geschält und dann können Sie sie achteln. Nun entkernen sie die Äpfel. Danach bestreuen Sie sie mit einem Teelöffel Zimt. Verrühren sie die Butter, den Zucker, den Vanillezucker, die Eier und die Sahne mit dem Quirl des Handmixers gut. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und geben Sie die Mehlmischung zu dem Teig hinzu, nun können Sie diesen Teig in eine runde Form geben. Garnieren sie den Teig, mit den vorher geachtelten Äpfeln. Heizen Sie den Ofen auf ca 200° C vor und backen den Kuchen ca 30-35 Minuten lang. Nach ca 10 Minuten der Backzeit mischen Sie 1TL Zimt und 3EL Zucker miteinander und geben Sie dies über den Kuchen. In einem Gasherd backen Sie den Kuchen bitte langsam auf Stufe 4, hier testen Sie immer wieder mal mit der Stäbchenprobe, ob der Kuchen schon durch ist.

Viel Spaß beim Backen und genießen Sie Ihren Kuchen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hier können Sie weitere Beiträge sehen

Rettet Eure Hunde

Wichtig für jeden Hundebesitzer Hier gibt es den ERSTE HILFE KURS FÜR DEINEN HUND Erste Hilfe am Hund In der

Hier weiterlesen →